Fc bayern münchen kader 2019/19

fc bayern münchen kader 2019/19

Verein Bayern München auf einen Blick: Die kompakte Kader-Übersicht mit allen Spielern und Daten in der Saison Gesamtstatistik aktuelle Saison. News - FC Bayern. "Guter Spieltag" für die Liga: Bayern-Krise als Mutmacher. Hamann über Bayern-Krise: "In 20 Jahren nicht gesehen". Bayern München - Kader / hier findest Du Infos zu den Spielern und Trainern des Teams.

2019/19 fc kader bayern münchen -

Linksverteidiger Juan Bernat steht bei den Münchnern auf dem Abstellgleis — wechselt der Spanier jetzt möglicherweise zu einem anderen Bundesliga-Klub? Hier geht's zur ganzen Geschichte. Es gibt auch aktuell keine Ausstiegsklausel. Die Ablösesumme soll sich spanischen Medien zufolge auf 18 Millionen Euro belaufen, weitere drei Millionen Euro seien durch Boni möglich. Liga zu den Roten. Den aktuellen Stand zur Causa Lewandowski finden Sie hier. Die Klubbosse sollen bereits informiert sein. Interessierte Klubs gibt es reichlich. Jetzt deutet Sportdirektor Hasan Salihamidzic Verkäufe an. Demnach pocht er auf ein Leihgeschäft, erste Gespräche soll es sogar schon gegeben haben.

Adäquaten Ersatz gab es nicht. Thomas Müller meinte in der "Sport Bild": Dann ist alles drin. Die Bayern werden auf weitere Hiobsbotschaften in nächster Zeit gerne verzichten können.

Sie haben aktuell keine Favoriten. News Qualifikationsrunde Gruppenphase K. Kader-Problem des FC Bayern: Zu fragil für Europa? Haben die Bayern zu blauäugig geplant?

Video - Bayerns Opferrolle widerlegt: Diese Teams werden am meisten gefoult. Video - bwin Sammer Time - der Vodcast 9: Insgesamt finde ich es sehr, sehr Schade, dass die letzten 2 Jahre bei uns im Thema Nachwuchs so schlecht liefen.

Das einfach mal ein paar konstruktive Kommentare zu deinen Punkten. In einigen davon gebe ich dir durchaus Recht und wir sind wohl gleicher Meinung, aber alles in allem bin ich der Meinung, dass wir auf einem sehr guten Weg sind und der noch lange nicht zu Ende ist.

Ich kann die grundsätzliche Kritik nachvollziehen, auch ich habe vehement die ganze Zeit noch einen Guard gefordert und sehe dies auch nach wie vor als notwendig.

Das wird auch der erste Spot sein auf dem was passiert. Verstehe dieses "nachgeweine" nicht, denn LuBu ist der perfekte Ort für Ihn um sich vor allem in Richtung Einstellung und Defense weiter zu entwickeln.

Das ich denke eher nicht ist kein Geheimnis. Koponen nach dem Vechta Spiel zu "dissen" finde ich völlig unangebracht, nachdem er in Ulm gemeinsam mit Lucic der absolut dominante Spieler war.

Er kann das spielerische Element von Redding mittelfristig auf jeden Fall ersetzten. Auch defensiv kann er sicher gegen athletischere Guards bestehen.

Auch ich finde das er eher kein PG ist, aber ist dennoch ein mega Upgrade zu Gavel und das auch in der Verteidigung. Nach Schröder ist er m. Hobbs - obwohl ich so ein mega Fan von ihm bin - ist einfach immer ein Loch in der Defense, das zeigte sich schon wieder in Ulm.

Er wird nach der letzten Saison ziemlich genau wissen auf was er sich eingelassen hat. Djedovic steht noch etwas neben sich die Phasen hatte er schon immer wird aber auch wieder wichtige Impulse setzen können.

Meine Hauptkritik ist nach wie vor die Überbesetzung auf SF. Vielleicht straft Dangubic alle noch Lügen, vielleicht auch nicht.

Er wird sehr günstig gewesen sein. Auch wenn ich mich wiederhole wäre imho ein SG anstatt ihm die bessere Alternative gewesen. Amaize ist für mich einfach kein SG und das bleibt auch so.

Er könnte der m. Das wird - nicht zuletzt auch wegen Williams - sehr interessant. Der wird nie die Defensivqualitäten von Gavel erreichen. Und das er ein Upgrade zu Gavel ist Lo hat viel Talent, doch bis jetzt schöpft er das volle Programm nicht aus.

Wenn eine Gruppe im Netz hetzt,dann sieht sie das Ernsthafte hinter ihrem Tun nicht. Einzelne machen mit, weil alle mitmachen.

Scheithauer, Professor FU Berlin. Offensiv ist Lo ein Upgrade zu Gavel, defvensiv noch nicht. Mal sehen ob er ihn mal defensiv erreichen kann.

Bin echt mal gespannt was mit Cunningham passiert und ob man in München so kulant wäre ihn dann doch noch ins Boot zu holen, oder ob man stur bleibt, nachdem er sich vorerst gegen ein weiteres Engagement entschieden hat.

Die NBA roster sind ja aktuell eher überfüllt als umgekehrt, und gäbe es ernsthaftes Interesse, wäre r sicherlich längst unterkommen.

Man kann jetzt auch immer wieder jedes einzelne Argument zerpflücken und zerreden, wenn man den Kern meines Srandpunktes nicht teilt oder nicht verstehen will.

Letztendlich kann es ja auch jeder halten wie ein Dachdecker, nur mein Standpunkt und mein persönlicher Anspruch an den FCB sind anders, bzw.

Als Bamberg mit ihrem Hurra-Stil unter Trinchieri und tollem Scouting; als Lubu mit John Patrick und einer immer klaren und erfolgreichen Spielweise; als Göttingen mit Rojakers, die eigentlich finanziell keine Chance haben dürften, etc.

Ich sage ja nicht, dass alles schlecht gemacht wird. Aber was wird denn bitte richtig gut gemacht? Der im übrigen das gleiche Problem hat und die Zukunft verpennt, weil Kreativität und Weitsicht fehlen in der Führungsetage.

Jeder mag seine eigene Einstellung zum Thema haben, meine ist eben jene, dass ich mir mehr wünsche, als Finanz- und Markenprimus zu sein, sondern auch auch ein wenig Innovationsführer und kreative Avantgarde in Sachen Basketball.

So ost es bislang leider nicht gekommen, und es ist nicht in Sich, und das finde ich als Bayern-Fan schade und enttäuschend. OuIntsider schrieb am Williams schon mal nicht dabei - unverständlich, denn gegen Istanbul dann wohl auch nicht Das heute sieht deutlich konzentrierter aus.

Eigentlich ja das was viele eingefordert haben. Viertel kommt noch, aber erste Hälfte bisher sehr gut.

Also die erste Halbzeit heute gegen Giessen war doch schon sehr schön anzuschauen. Auch Lo hat mir gleich viel besser gefallen, wenn er einen richtigen Spielmacher zur Seite hat.

In Hälfte 2 hat man dann einen Gang herausgenommen. Dies ist zwar aufgrund des Mammutprogramms nachvollziehbar, könnte mir aber vorstellen, dass das mancher Fan ob der happigen Eintrittspreis auch in der BBL nicht immer freundlich goutieren wird.

Das Trainerteam selber hat ja gefordert dass man sowas nicht mehr zulässt. Viertel ging ja auch noch überwiegend. Danach schlendrian mit immer Gaspedal im Auge.

Wobei ich fand, so mancher 3er vom Gegner war eigentlich gut verteidigt, da ist auch einiges reingefallen, was normal nicht fällt. Matze schrieb am Er trainiert sicherlich schon etwas längr im Training mit dem Team und wird bestimmt gegen Istanbul spielen.

Man kann jetzt auch immer wieder jedes einzelne Argument zerpflücken und zerreden, wenn man den Kern meines Standpunktes nicht teilt oder nicht verstehen will.

Bitte beschwere dich doch nicht, wenn man eine andere Meinung auch begründet. Das ist in meinen Augen nicht "zerredet" sondern macht eine gute Diskussion erst aus.

Also rein von den Ergebnissen haben die Bayern alles besser gemacht als der Rest der Liga, mit Ausnahme der Bamberger. Zwei mal Meister, einmal Pokalsieger — das übertrumpft nur Brose.

Ich würde mir wünschen, dass du die Errungenschaften der anderen darlegst, wenn du argumentierst, wo Bayern "schlechter" abschneidet?

Ausser bei Bamberg, die sich aus relativ Unbekannten einen Bombenkader zusammengebaut haben, sehe ich nicht wo irgendein Club was eklatant besser gemacht hätte.

Und auch bei Bamberg hat das nur einmal voll eingeschlagen und ist letzte Saison grandios in die Hosen gegangen Bamberg hat unter Trinchieri in Europa beeindruckt.

Welche anderen Clubs haben eine merkliche Spielentwicklung die auch Ergebnisse bringt? Tja, hat halt leider nicht gereicht Die Jugendmannschaften des FCB spielen regelmässig um die deutschen Meisterschaften mit wenn sie sie nicht gewinnen.

Ja — hier liegt einiges im Argen, da der FCB es bisher nicht geschafft hat, eigene Jugendspieler in den Kader einzubauen.

Ebenso der Versuch z. Gavel oder Lo auf PG abzustellen. Länger her ist die Vertragsverlängerung mit Bryant der weder zum System noch zum Coach passte und andere Beispiele.

Da hat der FCB oftmals sehr schlecht agiert. Trotzdem würde ich, stand heute, nicht den Stab über dem aktuellen Kader brechen.

Das Team hat irrsinniges Potential. Die vermeintlichen Löcher, die manche partout sehen wollen, müssen sich erstmal zeigen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Deine Ansprüche sind offensichtlich hoch und werden nicht erfüllt. Ich persönlich denke, dass er FCB sich kontinuierlich und in beachtlicher Beharrlichkeit nach oben entwickelt.

Man muss schon anerkennen, dass die Mitbewerber über jahrzehntelange Erfahrung in diesem Geschäft verfügen und man Erfolg nicht einfach aus dem Boden stampfen kann.

Vor allem nicht, wenn man, wie der FCB halbwegs seriös wirtschaftet und nicht mit zig-Millionen um sich wirft, wie es manche EL Clubs tun.

Über Anspruchshaltungen kann man wie über Geschmack lang und sinnlos streiten — deine Argumente überzeugen mich allerdings nicht wirklich, da ich die Ergebnisse all der von dir angeführten Aspekte als mehrheitlich positiv einstufe — die halten doch jedem Vergleich stand?

Die ersten 4 Spiele der Saison sind rum und ich möchte auch mal ein erstes Zwischenfazit ziehen. Ich muss schon sagen, dass ich doch überrascht bin wie konzept- und kopflos wir sind wenn Jovic nicht auf dem Feld steht.

Lo und auch Koponen haben extreme Probleme Systeme einzuleiten und dribbeln oft ein Loch ins Parkett. Da sind wir im Moment viel zu abhängig von Jovic, der sicher nicht jedes Spiel 30 Minuten gehen wird.

Schlimmer finde ich jedoch die Defense von uns. Auf den Guard-Positionen haben wir niemanden, der über eine sehr gute 1on1 Defense verfügt.

Da merkt man dann doch wie wichtig JC letztes Jahr war. Auch wenn er oft im Wurf gewackelt hat, seine Defense war unbestritten immer da.

Auf die einzelnen Spieler will ich gar nicht genau eingehen, aber ich finde das wir bei unseren Möglichkeiten sicher anderes Spielermaterial hätten finden können.

Hobbs ist ein klasse Typ und ich mag ihn wirklich sehr, allerdings der Coach wohl eher nicht. Von daher wäre da ein anderer Spielertyp sinnvoller.

Es bringt ja nichts einen Ausländer-Spot zu haben, wo der Spieler keine 5 Minuten gegen Vechta bekommt. Dangubic kommt halt aus einer Verletzung und ich bin gespannt ob er irgendwann an seine Belgrader Zeiten anknüpfen kann.

Im Moment finde ich ihn einfach zu schwach für uns. Lassen wir uns überraschen wie sich das alles verändert wenn Williams im Kader steht.

Aber Wunderdinge sollten wir auch da nicht erwarten. Ich habe das Spiel gegen Efes gestern geschaut und abgesehen davon, dass man Istanbul zugestehen muss, dass sie bärenstark gespielt haben, finde ich es auch etwas unverständlich, dass Hobbs keine Rolle spielt - auch wenn das nach der letzten Saison wohl absehbar war.

Man kann über Hobbs sagen, was man möchte, aber er würde zumindest die kreative Lücke auf der 1 füllen und sein Wurf ist auch recht stabil.

Als SG kann er seine Stärken ausspielen. Wenn er für PG eingeplant war, muss man das der Scouting-Abteilung ankreiden.

Das hat Efes gestern sehr stark gemacht. Sehr gut gefällt mir Micic inzwischen.

Fc Bayern München Kader 2019/19 Video

FC Bayern München Possible Line Up XI 2018/2019 Ft Lewandowski, Goretzka, Pavard

Fc bayern münchen kader 2019/19 -

Allerdings erscheint es unwahrscheinlich, dass die Bayern den Youngster nochmal abgeben werden. Eine Fünf und eine Zwei für ideenlose Bayern 8. Die Aussagen des Spaniers finden Sie hier. FC Heidenheim Felix Götze Robert Lewandowski will die Bayern verlassen, die Münchner bleiben aber hart. Und der Weltmeister gerne Champions League spielen. Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Wechsel? Gegenüber der "Metro" sagte er: Hier geht's zum vollständigen Artikel. Mehr Infos zum Rudy-Gerücht gibt's hier. Die AZ nennt und checkt drei mögliche Nachfolger. Alles dazu lesen Sie hier. Bleibt Boateng jetzt in München? Ein weiteres Kriterium macht ihn für die Fans sehr interessant. Bayern-Verteidiger bis aufs Blut 7. Die Bayern wollen den Portugiesen aufgrund mangelnder Perspektive auf Einsatzzeit abgeben wollen. Doch die Interessenten versuchen es weiter — jetzt klopft wohl der AC Milan an. Douglas Costa wechselt fest zu Juventus Turin. Interessierte Klubs gibt es reichlich. Noch ist die Zukunft von Youngster Renato Sanches ungewiss. Hier lesen Sie mehr dazu! Antonio Mateu Lahoz Spain. Weil er mit dem Team noch nicht eingespielt ist? Zudem hat man letzte Saison das Double gewonnen, zurecht, und jetzt sevilla vs Zugänge: Stadion an der Bremer Brücke Attendance: Fancy a trip to one of Germany's most colourful clubs? Bei Gegic tut es mir leid. Er wirkt auch fitter als auf einigen Beste Spielothek in Mussingen finden Highlight-Videos. Einige Aspekte seines Spiels sind durchaus noch ausbaufähig. Union of European Football Associations. Champions League Europa League. By using this site, you agree to the Terms of Use and Privacy Policy. Kein Deal mit dem FC Bayern? Er stand angeblich auch beim FC Bayern zur Debatte: Hin und gleich wieder weg? Interessierte Klubs gibt es reichlich. Jetzt deutet Sportdirektor Hasan Salihamidzic Verkäufe an. Darf Vidal für 50 Millionen Euro gehen? Die Vereine sollen sich über den Wechsel des Franzosen bereits geeinigt haben. Thiago und Vidal könnten gehen. Hier geht's zum Artikel! Liga zu den Roten. Einem Medienbericht zufolge soll jetzt klar sein, bei welcher Lord of the ocean online die Bayern-Bosse den Jährigen ziehen lassen. Die Klubbosse sollen bereits informiert sein. Arp bleibt doch beim Polen em mannschaft Der Jährige wird in München bleiben — der Trainer pocht auf den ska st. petersburg laufenden Vertrag des Stürmers.

Der User Clyde hat gesagt das er findet das aus den Möglichkeiten zu wenig gemacht worden ist bisher. Daraufhin ist er angegangen worden.

Dazu bildet man sich natürlich ein Urteil auch wenn man kein Experte ist. Dafür muss die Mannschaft aber erstmal spielen bzw. Zudem hat man letzte Saison das Double gewonnen, zurecht, und jetzt spektakuläre Zugänge: Wen hätten denn die Kritiker verpflichtet, namentlich, und für wen?

Welchen besseren deutschen, verfügbaren Guard als Lo gibt es denn? Besserer Schütze als Koponen? Jetzt Mal konkret und Butter bei die Fische?

Ohne Lo eine Chance zu geben! Dieter schrieb am Und wie hätte denn die sportliche Entwicklung aus deiner Sicht aussehen sollen damit zufrieden wärst?

Siehe Bamberg unter Trinchieri, Musterbeispiel für kreative und attraktive sportliche Führung ja ja, jetzt wieder an dieser einen Formulierung aufhängen Pesic hats ja selbst gesagt, wie Bemha zitiert.

Ich sehe das bislang nicht wirklich Man hat längere Zeit mit Pesic sen. Da stimme ich dir absolut zu. Man hat sich vielleicht von dem Erfolg mit Delaney blenden lassen.

Mit Micic hat man einen jungen PG geholt, der damals aber schlicht der Aufgabe noch nicht gewachsen war.

Damals habe ich immer Micic verteidigt, da nicht er das Problem war, sondern der fehlende, erfahrene PG vor ihm. Jemanden wie Zisis hätte man zusammen mit Micic holen sollen.

Mit Jovic und Hobbs hat man dann aber genau darauf reagiert. Insgesamt hat das aber wirklich zu lange gedauert und war klar ein Fehler.

Gavel hat damals einen Vertrag über 2 Jahre und nicht 3 Jahre unterschrieben. Dann nochmal 2 Jahre verlängert. Aber auch hier bin ich der Meinung, dass die Verpflichtung von Gavel falsch war.

Zumindest dürfte das Gehalt wesentlich zu hoch gewesen sein. Man hat da mit Gavel und Bryant sicherlich zu viel Etat gebunden, was an anderer Stelle gefehlt hat.

Ich denke, dass insbesondere Gavel sicherlich so ein Spieler ist. Nach der Meisterschaft hat man Delaney ziehen lassen müssen, aber man hat Taylor und Djedovic, die damals sehr wichtig waren für den Titel, langfristig gehalten.

Schaffartzik hätte man allerdings nicht ziehen lassen sollen hat Pesic sen. Auch hätte der eine oder andere Energizer mehr auch geholfen.

Man war 2 Jahre chancenlos gegen Bamberg. Die Verletzung von Gavel war der Knackpunkt. Sicherlich hat dort im Verein aber auch ein gewisses Umdenken stattgefunden.

In der BBL wäre er zerlegt worden. Man hätte ihn über die ProB aufgebaut. Bei ihm kam aber hinzu, dass er auch Heimweh bekam. Beyschlag ist fraglich, ob er es wirklich je geschafft hätte.

Da gab es viele Leute, die das nicht so sahen. Bei Gegic tut es mir leid. Hätte ihn gerne mehr bei uns gesehen. Aber auch hier ist die Hürde vielleicht einen Tick zu hoch gewesen.

Insgesamt finde ich es sehr, sehr Schade, dass die letzten 2 Jahre bei uns im Thema Nachwuchs so schlecht liefen.

Das einfach mal ein paar konstruktive Kommentare zu deinen Punkten. In einigen davon gebe ich dir durchaus Recht und wir sind wohl gleicher Meinung, aber alles in allem bin ich der Meinung, dass wir auf einem sehr guten Weg sind und der noch lange nicht zu Ende ist.

Ich kann die grundsätzliche Kritik nachvollziehen, auch ich habe vehement die ganze Zeit noch einen Guard gefordert und sehe dies auch nach wie vor als notwendig.

Das wird auch der erste Spot sein auf dem was passiert. Verstehe dieses "nachgeweine" nicht, denn LuBu ist der perfekte Ort für Ihn um sich vor allem in Richtung Einstellung und Defense weiter zu entwickeln.

Das ich denke eher nicht ist kein Geheimnis. Koponen nach dem Vechta Spiel zu "dissen" finde ich völlig unangebracht, nachdem er in Ulm gemeinsam mit Lucic der absolut dominante Spieler war.

Er kann das spielerische Element von Redding mittelfristig auf jeden Fall ersetzten. Auch defensiv kann er sicher gegen athletischere Guards bestehen.

Auch ich finde das er eher kein PG ist, aber ist dennoch ein mega Upgrade zu Gavel und das auch in der Verteidigung.

Nach Schröder ist er m. Hobbs - obwohl ich so ein mega Fan von ihm bin - ist einfach immer ein Loch in der Defense, das zeigte sich schon wieder in Ulm.

Er wird nach der letzten Saison ziemlich genau wissen auf was er sich eingelassen hat. Djedovic steht noch etwas neben sich die Phasen hatte er schon immer wird aber auch wieder wichtige Impulse setzen können.

Meine Hauptkritik ist nach wie vor die Überbesetzung auf SF. Vielleicht straft Dangubic alle noch Lügen, vielleicht auch nicht. Er wird sehr günstig gewesen sein.

Auch wenn ich mich wiederhole wäre imho ein SG anstatt ihm die bessere Alternative gewesen. Amaize ist für mich einfach kein SG und das bleibt auch so.

Er könnte der m. Das wird - nicht zuletzt auch wegen Williams - sehr interessant. Der wird nie die Defensivqualitäten von Gavel erreichen.

Und das er ein Upgrade zu Gavel ist Lo hat viel Talent, doch bis jetzt schöpft er das volle Programm nicht aus. Wenn eine Gruppe im Netz hetzt,dann sieht sie das Ernsthafte hinter ihrem Tun nicht.

Einzelne machen mit, weil alle mitmachen. Scheithauer, Professor FU Berlin. Offensiv ist Lo ein Upgrade zu Gavel, defvensiv noch nicht.

Mal sehen ob er ihn mal defensiv erreichen kann. Bin echt mal gespannt was mit Cunningham passiert und ob man in München so kulant wäre ihn dann doch noch ins Boot zu holen, oder ob man stur bleibt, nachdem er sich vorerst gegen ein weiteres Engagement entschieden hat.

Die NBA roster sind ja aktuell eher überfüllt als umgekehrt, und gäbe es ernsthaftes Interesse, wäre r sicherlich längst unterkommen.

Man kann jetzt auch immer wieder jedes einzelne Argument zerpflücken und zerreden, wenn man den Kern meines Srandpunktes nicht teilt oder nicht verstehen will.

Letztendlich kann es ja auch jeder halten wie ein Dachdecker, nur mein Standpunkt und mein persönlicher Anspruch an den FCB sind anders, bzw.

Als Bamberg mit ihrem Hurra-Stil unter Trinchieri und tollem Scouting; als Lubu mit John Patrick und einer immer klaren und erfolgreichen Spielweise; als Göttingen mit Rojakers, die eigentlich finanziell keine Chance haben dürften, etc.

Ich sage ja nicht, dass alles schlecht gemacht wird. Aber was wird denn bitte richtig gut gemacht? Der im übrigen das gleiche Problem hat und die Zukunft verpennt, weil Kreativität und Weitsicht fehlen in der Führungsetage.

Jeder mag seine eigene Einstellung zum Thema haben, meine ist eben jene, dass ich mir mehr wünsche, als Finanz- und Markenprimus zu sein, sondern auch auch ein wenig Innovationsführer und kreative Avantgarde in Sachen Basketball.

So ost es bislang leider nicht gekommen, und es ist nicht in Sich, und das finde ich als Bayern-Fan schade und enttäuschend.

OuIntsider schrieb am Williams schon mal nicht dabei - unverständlich, denn gegen Istanbul dann wohl auch nicht Das heute sieht deutlich konzentrierter aus.

Eigentlich ja das was viele eingefordert haben. Viertel kommt noch, aber erste Hälfte bisher sehr gut. Also die erste Halbzeit heute gegen Giessen war doch schon sehr schön anzuschauen.

Auch Lo hat mir gleich viel besser gefallen, wenn er einen richtigen Spielmacher zur Seite hat. In Hälfte 2 hat man dann einen Gang herausgenommen.

Dies ist zwar aufgrund des Mammutprogramms nachvollziehbar, könnte mir aber vorstellen, dass das mancher Fan ob der happigen Eintrittspreis auch in der BBL nicht immer freundlich goutieren wird.

Das Trainerteam selber hat ja gefordert dass man sowas nicht mehr zulässt. Viertel ging ja auch noch überwiegend. Danach schlendrian mit immer Gaspedal im Auge.

Wobei ich fand, so mancher 3er vom Gegner war eigentlich gut verteidigt, da ist auch einiges reingefallen, was normal nicht fällt.

Matze schrieb am Er trainiert sicherlich schon etwas längr im Training mit dem Team und wird bestimmt gegen Istanbul spielen. Man kann jetzt auch immer wieder jedes einzelne Argument zerpflücken und zerreden, wenn man den Kern meines Standpunktes nicht teilt oder nicht verstehen will.

Bitte beschwere dich doch nicht, wenn man eine andere Meinung auch begründet. Das ist in meinen Augen nicht "zerredet" sondern macht eine gute Diskussion erst aus.

Also rein von den Ergebnissen haben die Bayern alles besser gemacht als der Rest der Liga, mit Ausnahme der Bamberger. Zwei mal Meister, einmal Pokalsieger — das übertrumpft nur Brose.

Der nächste Verein von Braydon wird uns dann auslachen. Und wieder kein Williams bei Bayern.. Gespannt wäre man auf ihn aber aktuell glaub ich das Williams keine 15 Spiele für Bayern macht.

OuIntsider schrieb am Also der erwartete Heilsbringer wird er schon mal nicht sein Um das zu entscheiden, muss er ja erst einmal irgendwie und irgendwo auf dem Spielfeld auftauchen..

Komisch ist es schon, unter Infekt verstehe ich nee Erkältung oder nee leichte Grippe und nichts was einen wochenlang aus dem Spielbetrieb fernhält, zumal er ja wohl trainiert und auch bei Heimspielen in der Halle ist.

Zum ausprobieren und reinkommen reichen doch auch mal Minuten bzw. Kwarg schrieb am Bei aller berechtigter Kritik bezüglich der Leistungen gegen Vechta und Anadolou, sehe ich die Grundstimmung hier im Forum einfach vollkommen übertrieben negativ an.

Dementsprechend hat es auch bei ihm 2 Wochen gedauert, bis dann der Vertrag inklusive aller medizinischer Tests abgeschlossen werden konnte.

Dieser Vertragsabschluss ist jetzt 10 Tage her. Lasst ihn doch in Ruhe Fitness aufbauen?! Ich gehe davon aus, dass es für die EL noch nicht reicht in dieser Woche und er evtl.

Wieso man hier direkt Vermutungen aufstellt, dass er nicht mehr als 10 Spiele macht, muss man nicht verstehen oder? Ebenso wird Amaize seine Spielzeit bekommen, dass er jetzt nicht der Spieler für 30 Minuten in der EL ist, dürfte jedem zu Saisonbeginn klargewesen sein.

Die Vorbereitung war katastrophal, alle bei den Nationalmannschaften, kaum Testspiele mit der gesamten Mannschaft, von daher dauert halt die Findungsphase dieses Jahr einfach länger.

Klar, sehr ungünstig, vor allem weil man da gegen Teams in der EL direkt ein paar Mal richtig Haue bekommen kann, aber daraus muss man dann lernen, mehr nicht.

Ein Koponen spielt sicher bisher noch nicht das, was er kann. Aber lasst dem guten Mann doch etwas mehr als zwei Wochen? Sind zwei sehr talentierte Spieler, mal sehen wie der Coach sie in die Mannschaft einbinden kann.

Einzig bei Dangubic verstehe ich die Kritik, er wirkt aktuell sowohl mental als auch körperlich nicht fit, um der Mannschaft helfen zu können.

Aber auch er ist erst seit wenigen Wochen im Team, der wird schon. Was uns meiner Meinung nach noch fehlt, ist ein Spieler a la JC.

Wie hoch sind denn bitte von einigen "Fans" die Erwartungen? Im Livegame Thread wird heute auf die Bayern Mannschaft geschimpft, obwohl sie relativ locker im 3.

Viertel mit 30 in Braunschweig führt. Also, man sollte einfach realistisch bleiben. Wir haben kein Überteam, vermutlich nicht genug aus den finanziellen Mitteln gemacht, aber trotzdem, man wird konkurrieren mit Berlin und Bamberg auf nationaler Ebene und international hoffentlich Siege einfahren.

Mehr ist nicht zu erwarten diese Saison. Die perfekte Saison wäre meiner Empfindung nach die Verteidigung des Doubles und international 10 Siege.

Selbst wenn Di und Do hohe Niederlagen folgen sollten, macht es doch bitte nicht so negativ hier. Das ist ja der Wahnsinn. Gibt es eigentlich schon eine Info zur Verletzung von Danilo Barthel?

Unser Kapitän Danilo Barthel wird heute zwar nicht mehr spielen, aber die Verletzung ist wohl nicht so schlimm, wie es zunächst aussah.

Genaueres werden morgen weitere Untersuchungen ergeben. Wirklich positiv beeindruckt hat mich Robin Amaize, der nicht nur ungemein effektiv, sondern auch noch wunderschön spielt.

Ich hoffe er kann sich damit ein paar Minuten mehr erarbeiten — verdient hätte er sie allemal. Das was Williams da abzieht ist, angesichts seiner langen Pause und Anpassungschwierigkeiten fast schon beängstigend — wie soll das aussehen, wenn er mal im Euro-Ball angekommen ist?

Und abseits des Feldes scheint er auch noch echt sympathisch zu sein! Der offizielle Twitter Account hat gestern aber auf Nachfrage geschrieben, dass es bei der Diagnose von Sonntag bleibt und es nichts ernstes ist.

Das ist fürs erste schon beruhigend, denke dennoch dass er für Donnerstag ausfallen wird. Schaumberger schrieb am Gibt es schon Neues von Barthels Knie?

Wirklich Dinge, die mir auch genauso durch den Kopf gegangen sind. Insbesondere was Williams betrifft. Es freut mich sehr für Danilo, dass er sich nicht schwerer verletzt hat.

Williams macht den Eindruck als ob er richtig einschlagen könnte. Bei Maodo Lo muss ich wohl Abbitte leisten. In den letzten beiden Spielen waren wir mit ihm genau so stark wie mit Jovic auf der 1.

Auch Radosevic gefällt mir gut. Nihad mit richtig Selbewusstsein, vor allem in der EL sehr starke Leistungen von ihm. Einzig Koponen macht ein wenig Sorgen.

Bei ihm vermute ich aber dass wenn die Feinabstimmung im Training anschlägt, er noch viel wichtiger für die Mannschaft werden kann.

Ich bin in der Zwischenzeit sehr optimistisch, dass wir bald konstant richtig guten Basketball von den Bayern sehen. Da habt ihr sicherlich einen guten Fang gemacht, ich bin gespannt, wie es in den nächsten Spielen mit ihm weitergeht.

Hauptsache er macht sein bestes Spiel nicht gegen Alba. Ansonsten stimme ich den Vorpostern zu Nihad wirkt sehr fokussiert, Koponen dagegen hat noch seine Schwierigkeiten.

Abwarten, die Saison ist noch lang. Gute Besserung auf jeden Fall an Barthel! Lo zuletzt mit sehr guten Spielen.

Read Also

0 Comments on Fc bayern münchen kader 2019/19

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *